Montag, 2. März 2015

Karl-Heine-Villa

Die im Stil des Historismus angelegte sogenannte "Karl-Heine-Villa" an der Könneritzstraße im Stadtteil Schleußig wurde 1874 für den Leipziger Rechstanwalt sowie Industriepionier Karl Heine erbaut - es war sein letztes Haus, er lebte seine letzten Jahre darin
Die im Stil des Historismus angelegte sogenannte "Karl-Heine-Villa" an der Könneritzstraße im Stadtteil Schleußig wurde 1874 für den Leipziger Rechstanwalt sowie Industriepionier Karl Heine erbaut - es war sein letztes Haus, er lebte seine letzten Jahre darin
Blick auf die Hausnummer 1 der Könneritzstraße - auch ein Kinder- und Jugendheim war einige Jahre in der Karl-Heine-Villa beheimatet
Blick auf die Hausnummer 1 der Könneritzstraße - auch ein Kinder- und Jugendheim war einige Jahre in der "Karl-Heine-Villa" beheimatet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du warst schon einmal hier oder weißt besser über den Ort bescheid als ich? Dann jetzt den Post ergänzen...