Donnerstag, 30. Juli 2015

Geschäftshaus Harmelin

Geschäftshaus der Rauchwarenhändler Harmelin
Geschäftshaus der Rauchwarenhändler Harmelin
Das Geschäftshaus Harmelin oder auch Harmelin-Haus befindet sich in der Nikolaistrasse auf dem Weg vom Haupbahnhof in die Innenstadt. Das Gebäude wurde in den Jahren 1913/1914 für die jüdische Kaufmannsfamilie Harmelin, welche Rauchwarenhändler waren, errichtet.
Der Kaufmann und Rauchwarenhändler Max Harmelin setzte die Rauchwarendynastie der Harmelins, die im Jahr 1830 durch dessen Großvater Jacob Harmelin gegründet wurde, weiter fort. 1939 wurde die Rauchwarenfirma enteignet, Max Harmelin flüchtete im selben Jahr mittellos nach London und starb letztendlich 1951 ebendort.

Quelle.
http://juden-in-sachsen.de/leipzig/personen/HarmelinMax.html
http://stadt-leipzig.htwk-leipzig.de/pelzstadt/index.php/geschichte-der-pelzstadt.html

Baujahr des Harmelinhauses an der Fassade 1913-1914
Baujahr des Harmelinhauses an der Fassade 1913-1914
Harmelin-Haus in der Nikolaistrasse
Harmelin-Haus in der Nikolaistrasse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du warst schon einmal hier oder weißt besser über den Ort bescheid als ich? Dann jetzt den Post ergänzen...