Freitag, 20. Oktober 2017

Herrenhaus Möckern

Das geschichtsträchtige Herrenhaus Möckern befindet sich nur unweit der Georg-Schumann-Strasse im ebenso gleichnamigen Leipziger Stadtteil Möckern, welches ca. 5 Kilometer vom Zentrum entfernt ist.

Eingang zum Herrenhaus Möckern in Leipzig
Eingang zum Herrenhaus Möckern in Leipzig
Schon im Jahr 1317 wurde das damalige Gut, späteres Rittergut ca. 1743, erstmals erwähnt. Einige Jahre später, allerdings noch vor dem Bau des heutigen Herrenhauses entstanden im Jahr 1669 eine Ziegelei, Brauerei sowie unter anderem eine Brennerei auf dem Gelände.

1843 wurde das jetzige Herrenhaus erbaut die damaligen Eigentümer Familie Reimer. Ab 1855 wurde die Parkanlage durch den Besitzer Freiherr von Fuchs-Nordhoff gestaltet und angelegt. Sogar der sächsische König besuchte das Herrenhaus in den Jahren 1885 sowie 1890. Ab 1895 war das Herrenhaus samt Gut im Besitz von Gräfin Schimmelmann bis 1945. Zwei Jahre später, zu DDR Zeiten, fand das Gebäude Nutzung als Kinderheim.

Herrenhaus in Leipzig Möckern, einstiges Rittergut mit Parkanlage
Herrenhaus Möckern, einstiges Rittergut mit Parkanlage
Nach der Wendezeit stand das Haus ab 1995 leer und drohte zu verfallen. Erst ab 2013 wurde das Gebäude bis in das Jahr 2015 durch die Herrenhaus Möckern GmbH frisch renoviert und restauriert. Speziell zu nennen im Gebäude selbst ist der wunderschöne Spiegelsaal sowie das historische Kellergewölbe.

Seitdem 2015 wird das Herrenhaus Möckern durch die Hotel Michaelis GmbH gastronomisch betrieben.

Infos von.
http://www.kiss-and-tell.de/herrenhaus-moeckern/
gastronomische-highlights-im-herrenhaus-des-ritterguts-moeckern
Michaelis Leipzig
http://www.schloesserrundschau.de/sachsen/schloesser/leipzig06.html
http://www.architektur-blicklicht.de/schloesser-herrenhaeuser/rittergut-moeckern-leipzig/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du warst schon einmal hier oder weißt besser über den Ort bescheid als ich? Dann jetzt den Post ergänzen...