Mittwoch, 11. Oktober 2017

Torhaus Dölitz - vom Rittergut zum Schloss

Ein bisschen was vom ganzen bleibt auch nach Jahrhunderten immer über. So wie auch hier bei diesem schönen Objekt, dem Torhaus Dölitz.

Torhaus Dölitz
Das Dölitzer Torhaus
Dieses befindet sich im schönen im Goethepark des Leipziger Stadtteil Dölitz/Dösen und ist damit angrenzend an den Agra-Park. Schon ab dem Jahr 1451 befand sich auf dem Gelände das Rittergut Dölitz. Jahre später, 1636, wurde das dort befindliche Schloss vom Kaufmann und Handelsherren Georg Winckler erworben und umgebaut.

Torhaus Dölitz von hinten
Torhaus Dölitz von hinten
Allerdings stand zu diesem Zeitpunkt das Torhaus noch nicht. Dieses wurde erst durch den Sohn des Besitzers in den Jahren 1670 bis 1672 mit einem Übergang von der sächsischen Spätrenaissance in den  Frühbarock errichtet.
Auch in den Jahren der Völkerschlacht war das Schloss heftig umkämpft, diente sogar als Hauptquartier für die Franzosen.

Hier das Torhaus Dölitz mit der Brücke über die Mühlpleiße
das Torhaus mit der Brücke über die Mühlpleiße
Im Jahr 1929 wurde das Schloss sowie das Rittergut Dölitz von der Stadt Leipzig erworben und war somit fast 300 Jahre in den Händen von Familie Winckler.
Leider wurde das Schloss im zweiten Weltkrieg um 1944 schwer beschädigt, sodass es 1947 gesprengt und abgetragen werden musste. Somit blieb nur noch das einstige Torhaus an sich stehen und ist das letzte erhaltene Relikt einer vergangenen Zeit und dem Schloss Dölitz.

Ab dem Jahr 1959 begann die Restaurierung und Instandsetzung des langsam verfallenden Gebäudes. Weiterhin wurde das Gebäude durch die Stadt nach den Wendejahren saniert. Betrieben wird es jetzt vom Verband Jahrfeier Völkerschlacht.

Erinnerungstafel im Durchgang
Zur Erinnerung an die ruhmvolle Erstürmung und Verteidigung am Herrensitzes am 16. Oktober 1813
Das Zinnfigurenmuseum im Torhaus
Ab dem Jahr 1960 wurde eine historische Zinnfigurenausstellung in den Räumen des Torhauses eröffnet. Diese wird heute vom Verein Zinnfigurenfreunde Leipzig mit Schwerpunkt auf die damalige Völkerschlacht geleitet. Ein Besuch ist es auf jeden Fall wert. Hier der Link zu den Leipziger-Zinnfigurenfreunden


gefunden bei.
agra-park.info
Zinnfigurenmuseum im Torhaus
das Dölitzer Torhaus im Detail bei Wiki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du warst schon einmal hier oder weißt besser über den Ort bescheid als ich? Dann jetzt den Post ergänzen...